ARGE Stadtpark

Die Arbeitsgruppe „ARGE Stadtpark Krems" hat sich bei der Kremser Zukunftskonferenz der Stadt Krems an der Donau vor dem Hintergrund des 130-jährigen Bestehens des Stadtparkes im Frühjahr 2010 gebildet.

Mitglieder der ARGE Stadtpark

  • Dr. Wolfgang Kudjelka (ARGE Sprecher)
  • Mag. Maria Schiffinger
  • Prof. Dipl.Ing. Ernst Kalt
  • Mag. Jochen Sengseis
  • MMag. Rene Schwarzinger
  • Johanna Stauf (Sprecherin -Schülergruppe)
  • Elisabeth Holzer
  • Karin Geishofer
  • Aline Hofer
  • Lukas Winkler
  • Matthias Lassmann

Ziel

Ziel ist es, den 3 Hektar großen Stadtpark als grünen Erholungsraum für die Stadtbevölkerung wieder deutlicher in das öffentliche Bewusstsein zu bringen, ihn besser als Freizeitraum für die Jugend zu gestalten und ihn auch als touristischen Bestandteil von Krems sowie auch als ökologischen Anschauungsraum wegen seiner Strauch- und Baumvielfalt in das schulische Bildungswesen im Wege des Internets einzubinden.

Download Leitbild

Umsetzungsmaßnahmen

Errichtung von Info-Tafeln: Eine Schülergruppe des BRG Rechte Kremszeile hat die Ausarbeitung einer Informationstafel übernommen, die auf die historische Entwicklung und interessantesten Baum- und Straucharten sowie auf die vorhandenen Denkmäler und sehenswerten Baulichkeiten hinweist. Baum- und Strauchneupflanzungen in Zusammenwirken mit dem Stadtgartenamt (laufende Arbeit)

Planung und Errichtung von Gestaltungsmaßnahmen für Jugendfreiräume (in Planung, Beginn Nov. 2012)

Belebung des vorhandenen Stadtparkpavillon im Südteil des Parks durch konzertante Veranstaltungen sowie Jugendevents

Finanzierung

Die Kosten der Maßnahmen werden durch Sponsorenbeiträge abgedeckt. Dazu wurde am 1. Okt. 2012 bei der Kremser Bank ein Treuhandkonto für die Durchführung der Einnahmen der Sponsorenbeträge sowie der Begleichung der Aufwendungen eingerichtet.

Förderpreis 2012

Förderpreis 2012 Projekt-Idee: Jugendliche erarbeiten und gestalten informative Schautafeln für den Stadtpark. Eingereicht wurde das Projekt Infotafeln für den Stadtpark Krems gemeinsam mit Schülern einer 6. Klasse des Bundesgymnasiums Rechte Kremszeile.

Der Schwerpunkt lag auf der Jugendarbeit. Die SchülerInnen wurden bei diesem Projekt von ihren LehrerInnen unterstützt und von der ARGE Stadtpark begleitet.